l

Gerüstbau Frankfurt

Seit über 100 Jahren steht die Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH für zuverlässige, sichere und kompetente Gerüste sowie Spezialgerüste in Hessen. Mit unserem Standort in Frankfurt bieten wir Ihnen Sondergerüstbau in ganz Hessen und Westdeutschland an:

Bauen Sie auf die Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH aus Frankfurt, bauen Sie auf

✓ Erfahrenen Spezialgerüstbau
✓ Zufriedenheitsgarantie
✓ Termingarantie und Erreichbarkeit
✓ Sicherheit für Mensch und Material

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen

Besuchen Sie uns in Frankfurt oder schicken Sie uns eine Mail. Gerne können Sie uns Ihre Anfrage auch für Projekte außerhalb von Hessen schicken. Unser Standort Frankfurt übernimmt Gerüst-Projekte in Westdeutschland, die Standorte Rosswein und Braunschweig für „Rest-Deutschland“.

Unser Standort in Frankfurt, Hessen

Walter-Kolb-Str. 14
60594 Frankfurt/Main

Tel.: 069 530992-01
Fax: 069 530992-02

frankfurt@spezialgeruestbau.de

Spezialgerüstbau in und um Frankfurt

In Hessen haben wir bereits zahlreiche Projekte vorgenommen. In Frankfurt gehörte zu unseren Auftraggebern die Bundesbank, wobei ein elektrisch verfahrbares Montagegerüst an der Decke für den Stahlbau errichtet wurde. Ein Hängegerüst aus einem Layher-Modulgerüst kam an einer Wehranlage in Griesheim zur Betonsanierung zum Einsatz und am Flughafen Frankfurt/Main wurde ein Schutztunnel mit feuerfester Verkleidung im Innenbereich der Passagierabfertigung nötig.

Warum wir Frankfurt lieben

In Frankfurt am Main ist nicht nur einer unserer Firmensitze, sondern die Stadt reizt auch durch andere Faktoren: Vor allem ist Frankfurt durch Johann Wolfgang von Goethe bekannt und die von Banken geprägte Skyline. Die Stadt im Herzen Deutschlands hat aber noch weitere Facetten zu bieten. Unweit der Hochhäuser findet man zahlreiche Kneipen in denen man bei gemütlicher Atmosphäre einen Ebbelwoi oder einen Prädikatswein degustieren kann. Und trotz der sehr modernen Innenstadt kann man hier immer wieder historische Sehenswürdigkeiten wie den Kaiserdom bewundern.

Zurück zum Gerüstbau in Frankfurt: Hessen Mobil beauftragte uns in Wiesbaden, ein Hängegerüst für den Einzug von Spannseilen zur Brückenverstärkung zu bauen während wir wiederum in Frankfurt am Theodor-Stern-Kai einen Fußgängertunnel als Schutz bei Baustellenbetrieb konstruierten.

Einen doppelten Nutzen hatten unsere Gerüste in Frankfurt für Fraport: Dort wurde ein feuerfester Schutztunnel benötigt, der gleichzeitig als Deckengerüst für den Einbau der Lüftung und Elektrotechnik diente. Ein Fußgängerschutz wurde an derselben Baustelle für den Umbau einer Transportanlage nötig.

Da in Lahnau ein Verstärkungsbalken an einer Brücke der BAB 45 Frankfurt-Dortmund hinzugefügt werden musste, kam ein Traggerüst zur Lastaufnahme zum Einsatz, während in Dorlar ein Arbeits-Schutz- und Traggerüst an der Brücke der Bundesstraße 49 konstruiert werden musste.

Für den Bau einer Heiztrasse bauten wir ein Hängegerüst als Sonderkonstruktion bei einer Frankfurter Brücke. In Zwingenberg bei der A5 stellte sich ein Kappengerüst als Arbeits- und Schutzgerüst an einer Autobahnbrücke als die richtige Wahl heraus.

Ein Raumgerüst in Frankfurt wurde in einer Industrieanlage für die Erweiterung der Lüftungsanlage erstellt. Das Raumgerüst wurde durch einen geprüften Gerüstbau-Kolonnenführer mit dem Übergabeprotokoll am Gerüstaufgang zur Benutzung freigegeben.

In folgenden Städten haben wir u.a. unsere Gerüste aufgebaut:

  • Erbach
  • Frankfurt
  • Dillenburg
  • Dorlar
  • Fulda
  • Gießen
  • Kelsterbach
  • Kronberg
  • Schwalbach
  • Steinau an der Straße
  • Langen
  • Wiesbaden
  • Zwingenberg
Google+ Twitter Facebook
Newsletter abonnieren