Gerüst Freistehend

Freistehendes Gerüst

Nicht jedes Gebäude verträgt ein fest verankertes Gerüst. Ist eine Verankerung in der Fassade ausgeschlossen, kommt ein freistehendes Gerüst zum Einsatz.

Wissenswert

  • Freistehende Gerüste konstruieren wir individuell für Ihr Bauprojekt
  • Für die nötige Standfestigkeit sorgen Stützgerüste und Ballast

Ist Ihr Projekt für ein freistehendes Gerüst geeignet?

  • Im Freien dürfen freistehende Gerüste maximal 12 Meter hoch gebaut werden. Höhe und kleinste Grundseitenlänge vom Gerüst dürfen das Verhältnis 3:1 nicht überschreiten.
  • In geschlossenen Räumen dürfen freistehende Gerüste maximal 20 Meter hoch gebaut werden. Höhe und kleinste Grundseitenlänge vom Gerüst dürfen das Verhältnis 4:1 nicht überschreiten.

Bauen Sie auf unsere freistehende Gerüste, bauen Sie auf:

✓ Sicherheit für Mensch und Material

✓ Zufriedenheitsgarantie, Termingarantie und Erreichbarkeit

✓ Wir bieten Ihnen unsere freistehenden Gerüste deutschlandweit an. Durch unsere Standorte in Roßwein (Sachsen), Frankfurt am Main (Hessen) und Braunschweig sind wir immer in der Nähe – egal wo Sie sich in Deutschland befinden.

Nutzen Sie unseren Rückrufservice und lassen Sie sich zum Thema freistehendes Gerüst beraten

Kundenbeispiel

Freistehendes Gerüst für die Sanierung des Sparkassenhauses Erich-Heckel in Döbeln

Herausforderung

Wie errichtet man ein Gerüst an einer Fassade, die komplett abgebrochen werden soll? Und das Ganze auch noch im Winter? Diese Aufgabe stellte uns die Kreissparkasse in Döbeln.

Lösung

Da eine Verankerung nicht möglich war, entschieden wir uns für ein freistehendes Gerüst. Stütztürme und Ballast gaben der Konstruktion Standfestigkeit. Gegen die Widrigkeiten des Winters schützte ein Wetterschutzdach aus Layher-Kassettendach.

Google+ Twitter Facebook
Newsletter abonnieren