Schutzgerüst Schutz Gerüst

Schutzgerüst

Die Handwerker auf Ihrer Baustelle sollen sicher auf Ihrem Gerüst arbeiten können. Aber auch Passanten sollen geschützt sein, und nicht zu vergessen kostspielige Maschinen und Geräte. Ein Schutzgerüst verhindert, dass Personen sich verletzen oder sogar abstürzen – und ebenso, dass Arbeitsutensilien oder Bauteile vom Gerüst herabfallen.

Mit einem Schutzgerüst der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH setzen Sie auf:

✅ Erfahrenen Spezialgerüstbau mit Schutzgerüsten

✅ Zufriedenheitsgarantie, Termingarantie und Erreichbarkeit

✅ Sicherheit für Mensch und Material, vielfach zertifiziert:

Gerüstbau Zertifikate

Wir bieten Ihnen unsere Schutzgerüste deutschlandweit an. Durch unsere Standorte in Roßwein (Sachsen), Frankfurt am Main (Hessen) und Braunschweig sind wir immer in der Nähe – egal wo Sie sich in Deutschland befinden.

Nutzen Sie unseren Rückrufservice und lassen Sie sich zum Thema Schutzgerüst beraten

Das richtige Schutzgerüst für Ihre Baustelle

  • Ich möchte Personen vor herabfallenden Gegenständen schützen
    Dann ist ein Dachfanggerüst oder ein Durchgangsrahmen mit Schutzdach (Fußgängertunnel) das Richtige für Sie. Diese Personenschutzdächer können zum Beispiel als Tunnel errichtet werden.
  • Ich möchte verhindern, dass Handwerker abstürzen
    Ein Dachfanggerüst bewahrt Personen vor tieferen Abstürzen, z.B. bei Rohbauarbeiten.
    • Ich möchte diskrete Bauarbeiten ohne Lärm, Schmutz und Unordnung
      Wir machen Ihre Baustelle unsichtbar und unhörbar. In einem Modellfall hat die Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH dafür sogar eine eigene Teststrecke errichtet. Die Baustelle glich der unauffälligen Einfahrt einer Tiefgarage oder einer Lagerhalle. Akustikmatten innerhalb der Schutzgerüste sorgten für einen niedrigen Geräuschpegel.
    • Ich möchte die Baustelle im Brandfall schnell räumen können
      Eine provisorische Fluchttreppe garantiert, dass die Arbeiter das Gerüst sicher und reibungslos verlassen.
    • Ich möchte, dass meine Handwerker sicher arbeiten können
      Checklisten gewährleisten ein regelkonformes und gefahrloses Arbeiten. Zum Beispiel müssen die Breite der Beläge, die Abstände zwischen Gerüst und Bauwerk und die maximale Traglast der Schutzgerüste genau eingehalten sein.

Kundenbeispiel

Schutzgerüste – Aschaffenburg, Obere Mainbrücke

Die Herausforderung

Die Gehwegkappen an der Oberen Mainbrücke in Aschaffenburg hatten eine dringende Sanierung nötig. Um den Verkehr nicht zu beeinträchtigen, durften die Arbeiten im Bereich der Borde nur in Abschnitten von 50 Metern erfolgen.

Unsere Lösung im Bereich Gerüstbau

Wir montierten ein fahrbares Schutzgerüst mit wasserdichter Abdeckung und dicht verschaltem Geländer. So konnte nichts nach innen oder außen dringen.

Das gestellte Gerüst war leider in zu 100 % so nutzbar, dass Fassadenarbeiten uneingeschränkt ausgeführt werden konnten. Gerade bei dem Hausgrundriss waren die Gebäudesprünge nicht vollständig durchdacht. (Gerüstbretter mit Strick fest gebunden). Das für Putzarbeiten gestellte Innengerüst stand exakt bis an das Mauerwerk (kein Randabstand). Zeitliche Abläufe waren toll organisiert und es wurde immer sofort reagiert.

Anonym

Ø 5 von 5.0 / basierend auf 1 Bewertungen

Mehr Schutzgerüst gibt’s
hier, in unserem Blog:

Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH – Ihr Anbieter für (Arbeits) Schutzgerüste und mehr

Schutzgerüste im Bereich Gerüstbau können vielfältig ausfallen. Deshalb ist es für uns unerlässlich, dass Kunden der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH eine flexible Gerüst Lösung angeboten bekommen.

Beim Schutzgerüst handelt es sich um ein Gerüst, das nicht nur Bauarbeitern aber auch Maschinen und Material eine Absturzsicherung bietet. Entsprechend der unterschiedlichen Gefahren, die bei Arbeiten auf einem Gerüst eintreten können, variieren die Ausführungen an Schutzgerüsten, um wirksamen Schutz zu bieten. Unsere Mitarbeiter der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH können diesen Gefahren entgegenwirken nicht zu letzt wegen derer Spezialisierung im Bereich der Schutzgerüste und langjähriger Erfahrung im Gerüstbau.

Ihre (Arbeits) Sicherheit auf dem Gerüst steht bei uns immer an erster Stelle. Informieren Sie sich bei uns ausführlich über Schutzgerüste für Ihr nächstes Vorhaben.  Wir bei der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH haben mit Sicherheit das passende Arbeits- und  Schutzgerüst für Sie parat.

Arbeits- und Schutzgerüste sind Baukonstruktionen aus Einzelteilen die meist aus Stahl, Holz oder Aluminium bestehen. Diese sind flexibel zusammensetzbar so dass Länge und Breite individuell für die Bedürfnisse Ihrer Schutzgerüste angepasst werden kann. Da Arbeits- und Schutzgerüste den jeweiligen Baubestimmungen der Bundesländer unterliegen, können wir als Gerüstbau Unternehmen Ihres Vertrauens, ein Gerüst entsprechend dieser Vorgaben für Sie zusammensetzen. Sprechen Sie dazu einen unserer Mitarbeiter der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH an. Gerne schicken wir Ihnen Referenzbeispiele rund um das Thema (Arbeits) Schutzgerüst.

Wichtige bundesweite Vorschriften, die das (Arbeits) Schutzgerüst betreffen, sind unter anderem die Breite der Beläge, die Abstände zwischen Gerüst und Fassade oder die jeweilige Traglast der einzelnen Schutzgerüste.

Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche weitere Vorkehrungen, die zur Prävention von Arbeits Unfällen beim Gerüstbau beachtet werden müssen. Abweichungen der DIN-Vorschrift (z.B. 4420 bei Arbeits- und Schutzgerüsten) sind nur dann möglich, wenn Mensch und Material durch andere Maßnahmen geschützt werden. Neben der DIN 4420 gibt es auch noch weitere DIN Normen für den Gerüstbau, daher kann nicht jeder ohne weiteres ein Schutzgerüst aufbauen. Dazu bedarf es vor alle solides Fachwissen über Statik und Normen zu haben. Beauftragen Sie daher stets seriöse Unternehmen, die ausreichend Qualifikationen vorweisen können, wie wir von der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH.

Google+ Twitter Facebook
Newsletter abonnieren