Drohnenvermessung mit der Gemeinhardt Service GmbH
Aktuelles | 5. Februar 2021

Drohnenvermessung

Drohnenvermessung: Sprechen Sie doch gleich mal Ihren Gerüstbauer auf diesen Service an

Sie bekommen einen Bau- oder Sanierungsauftrag. Ihr Gerüstbauer ist bereits mit an Bord – aber es fehlen detaillierte Gebäudepläne für die fachgerechte Erstellung des Gerüstes. Was nun?

Noch vor kurzer Zeit mussten jetzt Kräne und Industriekletterer nebst aufwändiger Vermessungstechnik ran. Die Bauarbeiten verzögerten sich und die Kosten stiegen. Doch dank Drohnenvermessung ist das Problem heute ruckzuck vom Tisch und die Arbeiten können zeitnah beginnen. Praktisch, wenn Ihr Gerüstbauer Drohnentechnik und Know-how gleich mitbringt, so wie die Gemeinhardt Service GmbH. Dann lassen sich in einem Zug noch ganz andere Herausforderungen am Bau kostengünstig lösen.

Nicht alle Baupläne sagen dem Gerüstbauer, was er wissen muss. Vor allem die Besitzer historischer Gebäude verfügen oft über keine lückenlosen Zeichnungen. Doch gerade der Gerüstbauer ist auf sie angewiesen. Er muss über alle Ecken, Kanten und Winkel Bescheid wissen sein, um seine Konstruktion und seinen Materialbedarf planen zu können. Es ist für alle Seiten unangenehm, wenn die Handwerker loslegen wollen, aber der Gerüstbauer nochmal eine Fahrt unternehmen muss, um fehlende Gerüstteile zu holen.

Gerüste schneller und effizienter planen

Die Gemeinhardt Service GmbH will es Kunden aus dem Baugewerbe nicht zumuten, den Bauherren solchen Mehraufwand erklären zu müssen. Ganz im Gegenteil wollen wir Ihre Arbeit bestmöglich unterstützen und Ihnen dabei auch Argumente bei der Auftragsvergabe liefern. Deshalb setzen wir inzwischen Drohnen ein, um verlässliche Daten für die Gerüstplanung zu erhalten – und das für Hängegerüste und Raumgerüste ebenso wie für Fluchttreppentürme und Fußgängerbrücken.

Unsere Quadrocopter DJI Phantom 4 sowie die neue DJI Inspire mit dem Zenmuse X5S-Objektiv liefern detaillierte Aufnahmen aus der Luft. Die Flüge sind per App vorprogrammiert, um die entscheidenden Punkte genau zu erreichen. Bei einem mittelgroßen Gebäude kommen dabei schon einmal 200 bis 350 Einzelbilder zusammen. Trotzdem ist diese Methode in Sachen Effizienz und Schnelligkeit herkömmlichen Vermessungsmethoden klar überlegen.

Drohnenvermessung und CAD: das Dreamteam im Gerüstbau

Nach dem Drohnenflug werden die Bildpunkte zusammengefügt und das komplette 3D-Modell in ein CAD-Programm eingefüttert. Mit Hilfe dieser Daten kann das Gerüst virtuell erstellt werden. Zugleich erhalten wir einen exakten Überblick, welches Material mit auf die Baustelle muss. Und sie dürfen sich über transparente Angebote und Abrechnungen freuen.

Ein weiterer Vorteil für Sie: Das fertige Modell stellen wir Ihnen auf Wunsch zur Verfügung. Sie können auf dieser Grundlage auch Ihre eigenen Arbeiten kalkulieren. Im Idealfall gehen alle Gewerke von dem gleichen Modell aus – ein klares Plus für die Projektplanung und Abstimmung.

Ein Gerüstbau-Partner mit Erfahrung in Drohnenvermessung kann Ihre Bau- und Sanierungsprojekte auf den nächsten Level heben. Sprechen Sie mit uns.