Besichtigungssteg
Aktuelles, Berlin | 22. August 2012

Besichtigungssteg im Olympia-Stadion in Berlin

Durch die Rasterabstände der Stahlkonstruktion war es nicht möglich, mit Standardteilen der Firma Wilhelm Layher GmbH & Co KG ein Gerüst einzubauen.

Unser Geschäftsführer, Herr Walter Stuber, und unser Statikbüro Herr Dipl-Ing. Michael Krüger aus Leipzig hatten dafür die Idee mit einer Sonderkonstruktion einen

Besichtigungssteg über 300 m einzubauen.  Es wurde eine Verbindungslasche für 2 Alu-Laufstege 7 m entwickelt und per Statik nachgewiesen. Der Prüfstatiker

hat die Sonderkonstruktion geprüft und auf der Baustelle Berlin, Olympia-Station ohne Mängel abgenommen.

BesichtigungsstegSonderkonstruktion

Jetzt die Gemeinhardt Service GmbH kontaktieren!





    Schlagworte: