l
Fahrbares Wetterschutzdach an Überbrückung

Fahrbare Wetterschutzdächer

Sanierungsmaßnahmen – auch bei bewohnten Gebäuden – können mit einem Schutzdach bei jedem Wetter und jeder Witterung durchgeführt werden. Ein Schutzdach dient vor allem dem Schutz einzelner Gebäudeteile oder dem eigentlichen Wohnraum – vor jedem erdenklichen Witterungseinfluß, ob es nun Regen, Schnee, Hagel oder Wind ist.

Mit einem fahrbaren Wetterschutzdach der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH setzen Sie auf:

Erfahrenen Spezialgerüstbau mit Wetterschutzdächern

Zufriedenheitsgarantie, Termingarantie und Erreichbarkeit

Sicherheit für Mensch und Material, vielfach zertifiziert:

Gerüstbau Zertifikate

Wir bieten Ihnen fahrbare (Gerüst-) Wetterschutzdächer deutschlandweit an. Durch unsere Standorte in Roßwein (Sachsen), Frankfurt am Main (Hessen) und Braunschweig sind wir immer in der Nähe – egal wo Sie sich in Deutschland befinden.

Nutzen Sie unseren Rückrufservice und lassen Sie sich zum Thema Wetterschutzdach beraten

Anwendungen für das Wetterschutzdach

Das Schutzdach gibt es sowohl als mobile, sprich fahrbare Ausführung, als auch als statische und somit nicht fahrbare Ausführung. Als fahrbares Wetterschutzdach versteht man Wetterschutzdächer, die abschnittsweise bewegt oder verschoben werden können. Diese Art von Wetterschutzdach macht alle Sanierungsarbeiten unabhängig von Wetter aber auch von der Witterung. Das gleiche gilt selbstverständlich auch für die Abbruchsarbeit am Haus.

Auf einem Stützgerüst werden aus System-Gitterträgern die Dachbinder hergestellt. Die Ausführung des Daches erfolgt mittels Wellblech-Kassetten oder Kederplanen. Die Dachfeldweiten können unabhängig von den Feldweiten des Stützgerüstes gewählt werden. Öffnungen werden durch das Verschieben des Daches hergestellt.

Jedes fahrbare Wetterschutzdach ist eine Sonderkonstruktion und bedarf immer einer statischen Berechnung. In manchen Bundesländern bedarf diese noch zusätzlich  einer gesonderten Baugenehmigung. Wir informieren Sie gerne dabei, wie es um Ihr Wetterschutzdach bestellt ist und ob Sie etwas beachten müssen.

Kundenbeispiel

Fahrbare Wetterschutzdächer – Solingen, Müngstener Brücke

Planeneinhausung mit Grundgerüst und allseitiger Planenverkleidung, die Planen auf der Längsseite sind bauseits anzupassen. Fahrbar (ebener und ausreichend tragfähiger Untergrund wird vorausgesetzt).

Abmaße der Konstruktion L/B/H   11,00 m x2,60 m   x 3,50 m

Es werden zweiseitig fahrbare Standgerüste auf ausreichend tragfähigen Untergrund erstellt, am Bauwerk veklammert , die Verklammerung ist bauseitig nach beendigung der Tagesarbeit wieder einzubauen, und die Konstruktion somit gegen Windabub zu sichern.

Das Dach wird mit einer Konstruktion aus Gitterträgern und Verbänden aus Stahlrohrkupplungsgerüst erstellt und mit einer allseitigen Verplanung versehen. Ausführung laut beiliegender Systemskizze. Verfahrung nach Unterweisung bauseits.

Die Standfestigkeit wird bis Windstärke 8 gewährleistet, evtl. Schäden an der Verplanung werden im Nachweis Instand gesetzt.

Fahrbares Wetterschutzdach

Mehr Wetterschutzdächer gibts hier

Google+ Twitter Facebook
Newsletter abonnieren