Was macht eigentlich eine Internetagentur?

Wir bauen Orte im Internet!

Hi, ich bin Frank Fischer, Boss der Werbeagentur kinderDerZeit.

Richtig gehört, wir sind auch Kinder – ein bisschen größer und älter, aber wir spielen genauso gern wie Du. Nur unser Spielplatz ist riesig, ja eigentlich umspannt er die ganze Erde. Wir spielen auch nicht mit Schaufel und Eimer, sondern mit Maus, Tastatur und Bildschirm. Na, was ist unser Spielplatz? Richtig geraten, unser Spielplatz ist das Internet!

Wir erstellen viele bunte Seiten (Internetseite) und Läden (Onlineshops) die Du mit Deinem Computer oder Handy im Internet besuchen kannst. Jede dieser Seiten ist ein einzigartiger Ort im Internet. Das Internet ist voll von diesen Orten. Es gibt Millionen verschiedener Orte und täglich kommen Neue dazu. Einer dieser Orte ist die Internetseite, auf der Du gerade diesen Text liest.

Warum machen wir das?

Damit Du im Internet Spielzeug einkaufen, Musik hören, Bücher lesen, Videos und Bilder ansehen kannst.

Und wie das genau funktioniert, erkläre ich Dir jetzt.

Onkel Walter und seine Frau Gundi haben ein Geschäft für Spielzeug Klettergerüste mit dem Namen „Onkel Walters Super Duper Kletterspaßladen“. Das Geschäft befindet sich im beschaulichen Roßwein, einer Kleinstadt Mitten in Sachsen, hinter den sieben Bergen des Erzgebirges. In „Onkel Walters Super Duper Kletterspaßladen“ scheint immer die Sonne. Der Boden ist mit Gras bedeckt, die Klettergerüste sind bunt, groß und riechen nach Himbeeren. Die Kinder lieben Onkel Walter und seine Klettergerüste.

Zu seinem Geburtstag bekommt der kleine Hannes ein neues „Super Duper Klettergerüst“ vom lieben Onkel Walter. Das Klettergerüst ist blau, rot und reicht bis zu den Wolken. Seine Geburtstagsparty feiert Hannes mit all seinen Freunden und seinem Cousin Ingo. Ingo wohnt in Hamburg – das ist ganz schön weit weg. Hannes müsste 20 Tage mit dem Fahrrad fahren um Ingo zu besuchen.

Ingo spielt den ganzen Tag auf dem Klettergerüst und hat riesigen Spaß. Abends im Bett erzählt er seiner Mama Moni von dem tollen Klettergerüst und das er auch unbedingt eins haben möchte. Seine Mama sucht am nächsten Tag ganz Hamburg nach so einem tollen Klettergerüst ab – findet aber keins.

Sie ruft beim lieben Onkel Walter an und fragt ihn wo man in Hamburg so ein Klettergerüst kaufen kann. „Leider gibt es unsere „Super Duper Klettergerüste“ nur in Roßwein“, antwortet Onkel Walter. „Schade“ sagt Mama Moni und will schon wieder auflegen. Da brüllt der liebe Onkel Walter ins Telefon: „Warten sie, ich habe eine Idee! Wir brauchen einen Ort im Internet, eine Internetseite! Dann können sie in Hamburg und auf der ganzen Welt auch unsere Klettergerüste kaufen“.

Der liebe Onkel Walter ruft bei kinderDerZeit an: „Wir brauchen eine Internetseite“. Frau Lilly von kinderDerZeit sagt: „Ok, das ist doch kein Problem, wir erstellen Dir eine neue schöne Internetseite. All Deine „Super Duper Klettergerüste“ könne dann von überall auf der Welt aus gekauft werden.“
Frau Lilly sagt zu Ihrem Team: „Der liebe Onkel Walter braucht eine Internetseite!“ Das Team macht sich frisch ans Werk. Designerin Nicci malt am Bildschirm mit Maus und Tastatur, wie ein Künstler auf der Leinwand. Danach übernehmen die Programmierer Tom und Ronny und erstellen aus dem Bild von Nicci eine schöne Internetseite indem sie mit Ihren Tastaturen viele Zeilen Programmiercode schreiben. Zum Schluss, schreibt Suse die Texte und fügt Bilder von den „Super Duper Klettergerüsten“ ein und bringt die Seite ins Internet an den richtigen Ort.

Frau Lilly ruft den lieben Onkel Walter an und sagt: „Deine Internetseite ist fertig. Du hast nun auch einen Ort im Internet wo dich Leute aus der ganzen Welt besuchen und Deine Klettergerüste kaufen können.“

Klasse, nicht wahr? Das machen wir bei kinderDerZeit für viele verschiedene Kunden.

Warum schreiben wir unseren Namen kinderDerZeit so komisch? Vorn Klein, ohne Leerzeichen und jedes neue Wort mit Großbuchstaben. Das stammt aus der Programmierung und nennt sich CamelCase Schreibweise (Kamelhöcker) und wird oft für Variablen in der Programmierung eingesetzt.
Und warum nennen wir uns eigentlich kinderDerZeit? Ganz einfach – es bleibt im Kopf und wir sind alle Kinder der Zeit!

Besuche uns im Internet unter kinderDerZeit.de

de_DE_formalGerman
en_USEnglish de_DE_formalGerman










Newsletter abonnieren Mutmacher Buch