Journalist

Was macht eigentlich ein Journalist?

In der Welt passieren so viele Dinge gleichzeitig, dass man leicht den Überblick verliert. Ein Journalist ist jemand, der die wichtigen Ereignisse kurz zusammenfasst und erklärt. Ihr kennt das aus den Nachrichten oder vielleicht aus den Zeitungen, die eure Eltern lesen. Was ist Wichtiges passiert? In der Welt, in Deutschland oder bei uns um die Ecke? Der Journalist erzählt diese Geschichten und informiert seine Leser.

Dafür muss er neugierig sein, mit vielen Leuten sprechen und auch nachfragen. Er führt Interviews. Denn er will rausfinden, ob alles wahr ist, was die Menschen so erzählen. Das nennt man dann recherchieren. Außerdem muss ein Journalist gut schreiben können. Er sollte also im Deutschunterricht aufgepasst haben.

Wenn er alle Fakten zu der Geschichte, die er erzählen will, zusammengetragen hat, schreibt er sie auf. Und macht daraus einen Bericht. In der Zeitung nennt man den Bericht einen Artikel, im Fernsehen und Radio einen Beitrag. Solche Artikel oder Beiträge sollen die Menschen informieren, ihnen aber auch Spaß beim Lesen oder Zuhören machen, also für Unterhaltung sorgen. Themen gibt es immer ganz viele: Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und vieles mehr. Es gibt immer was zu berichten und zu erklären.

Aber wie kommt der Journalist an seine Informationen? Ich habe ja schon gesagt, dass er danach suchen, also recherchieren muss. Es gibt aber auch Menschen, die helfen den Journalisten dabei. Denn sie wissen aus ihrer Arbeit, aus ihrem Sportverein oder von Freunden etwas, das andere auch wissen sollten. Und worüber der Journalist berichten kann, damit möglichst viele davon erfahren. In Firmen nennt man solche Leute Öffentlichkeitsarbeiter – weil sie die Öffentlichkeit über die Arbeit ihrer Firma informieren. International heißen sie oft PR-Experten. PR ist Englisch und steht für Public Relations. Das heißt: Beziehungen zur Öffentlichkeit. Wer über die Arbeit seiner Firma informiert, stellt also eine Beziehung zu den Menschen außerhalb seiner Firma – also zur Öffentlichkeit – her.

Journalist und PR-Experte sind zwei tolle und spannende Berufe. Jeden Tag hast du mit neuen Themen zu tun und lernst neue Menschen kennen. Ich habe Journalist als Beruf gelernt und arbeite seit vielen Jahren als PR-Experte. Weil ich den Menschen und Journalisten dabei helfen will, für sie wichtige Informationen zu finden und darüber interessante Texte zu schreiben. Denn je mehr man über die Welt weiß, desto besser kann man sich seine Meinung bilden und die wichtigen Entscheidungen für sein Leben treffen.

Wenn du mehr über Journalisten wissen willst, kannst du gern hier nachlesen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Journalist

Wenn du Beispiele für PR/Öffentlichkeitsarbeit suchst, findest du einige auf der Seite meiner Firma Goldmund Kommunikation: www.goldmund-kommunikation.de

Journalist

de_DE_formalGerman
en_USEnglish de_DE_formalGerman










Newsletter abonnieren Mutmacher Buch