Placeholder
Aktuelles | 11. Juli 2018

Zuwachs auf dem Gerüst

Zuwachs auf dem Gerüst

Er ist zielstrebig, engagiert und weiß, was er will. Unser neuer Projektleiter Mika Stanarius überzeugte uns mit seiner neugierigen, teamorientierten Art. Wir sind stolz darauf, dass wir auch von unserer Seite dieses junge Talent überzeugen konnten, für die Gemeinhardt Service GmbH zu arbeiten. Mit seinem frisch erworbenem Meisterbrief in der Tasche zog unser neuer Kollege quer durch die Republik, um für uns interessante Gerüstbau-Projekte zu leiten.

Was macht ein Projektleiter beim Gerüstbau?

Der Projektleiter ist das Rückgrat vom Gerüst. Er trägt die gesamte Verantwortung, vom ersten Angebot bis zur letzten Rechnung. Als zentrale Anlaufstelle für Anfragen von Kunden, Arbeitern und Management, kennt er sein Gerüst bis ins kleinste Detail.

Sein Arbeitsplatz liegt zu gleichen Teilen am Schreibtisch und am Gerüst vor Ort. Für die Verwaltung kalkuliert der Projektleiter Anfragen, erstellt Angebote und prüft Verträge. Er überwacht die Arbeitssicherheit auf dem Gerüst, indem er Ausführungspläne anfertigt, Statiken erstellen lässt und den Gerüstaufbau kontrolliert. Auch die Übergabe und Abnahme liegen in seinem Verantwortungsbereich.

Im Außendienst ist seine Flexibilität gefordert, wenn er beim Erstellen von Aufmaßen ad hoc auf Situationsänderungen reagieren muss. Alles, damit Kunden stets zeit- und kostengünstig ihre Anforderungen und Änderungswünsche erfüllt bekommen.

Spannende und fordernde Aufgaben für Einsteiger

Der Gerüstbau ist ein Arbeitsfeld, das so aktuell wie nie zuvor ist. Hier haben Einsteiger und alte Hasen die Chance in einem Beruf zu arbeiten, der jeden Tag mit neuen Herausforderungen aufwartet. Da ist Teamarbeit gefragt, bei der sich jeder auf seine Kollegen verlässt.

Dieses Teamwork und die enge Zusammenarbeit mit den Kunden nannte Mika Stanarius als Antwort auf die Frage, was ihm am meisten Spaß bei uns macht. Wir verstehen das gut, denn auf dem Gerüst und im Büro sind vom Arbeiter über den Projektleiter bis zu den Chefs alle gleichermaßen wichtig. Was zählt, ist allein die Erfüllung des jeweiligen Projektes.

Erkanntes Potenzial

Für unseren ambitionierten Gerüstbau-Meister und Projektleiter ist die Wahl auf die Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH gefallen. Neben dem tollen Team standen dabei unsere vierfache Zertifizierung, der große, neue Fuhrpark und das mehrstufige Bonussystem im Vordergrund.

Doch auch die abwechslungsreichen Projekte im Spezialgerüstbau und die Möglichkeiten zur steten Fort- und Weiterbildung zeigen Perspektiven für die Zukunft auf. Die kontinuierliche Förderung und Forderung sind das, was im Beruf des Gerüstbauers auf lange Zeit Erfüllung verspricht. Dieses Potenzial hat Mika Stanarius bei uns erkannt. Willkommen in Roßwein.