Problem am Bau, Gewandhaus
Aktuelles | 24. November 2017

Problem am Bau – wo liegt Ihr Houston?

Knapp 56 Stunden nach dem Start und über 300.000 Kilometer von der Erde entfernt explodierte der Sauerstofftank. Das Rauschiff flog weiter, die Besatzung war wohlauf – aber eine Landung unter diesen Umständen nicht mehr möglich.

Erinnern Sie sich an Apollo 13, die legendäre Raumfahrtmission der NASA im Jahr 1970? Eine Saturn-V-Trägerrakete sollte das Raumschiff Odyssey mit den drei Astronauten Jim Lovell, John Swigert und Fred Haise zum Mond befördern. Dort war eine Landung mit der Mondfähre Aquarius geplant – doch es sollte anders kommen.

Nach dem Zwischenfall ging es nur noch darum, die drei Astronauten wieder lebend auf die Erde zurückzuholen. Das Unvorstellbare gelang tatsächlich: Nach einer spektakulären Mondumrundung und jeder Menge „Troubleshooting“ landeten Lovell, Swigert und Haise wohlbehalten im Pazifik.

Und kurz nach Explosion des Sauerstofftanks, fiel ein Satz, der zur Legende wurde: „Houston, wir haben ein Problem gehabt.“ – heute meist verkürzt zu: „Houston, wir haben ein Problem.“

Astronaut Jim Lovell wusste, wo er sich melden musste, wenn seine Crew Hilfe brauchte. Er musste nicht im Telefonbuch blättern und hatte damals auch kein Google. Er hatte Houston, das Raumfahrtzentrum der NASA. Dort, wo alle nur ein Ziel hatten: Ihm und seinen Kollegen die erfolgreiche Rückkehr zu ermöglichen.

Und Sie? Wissen Sie, wen Sie anrufen, wenn es ein Problem gibt?

Haben Sie im Fall der Fälle die eine Nummer parat, die auf jeden Fall weiterhilft?

Was Gerüst alles kann

In diesem Jahr haben wir Ihnen einige Projekte vorgestellt, bei denen die Gemeinhardt Service GmbH helfen konnte. Anders als 1970 bei Apollo 11 ging es dabei nicht um wirklich lebensbedrohliche Notfälle – aber immer war eine spezielle Herausforderung dabei, die am Bau nicht alltäglich ist: Eine Brückensanierung, die den Bahnverkehr nicht behindern darf. Eine Fußgängerunterführung, für die es keinen Umweg gibt. Eine Werkshalle, die in kürzester Zeit zur Verfügung stehen muss. Ein Zementsilo. Ein enger Versorgungsschacht. Ein Dampfschiff. Eine haushohe Skulptur.

Und am Anfang stand immer ein Anruf oder eine E-Mail mit der Frage: Könnt ihr das?

Ja, wir können das …

… und falls nicht, kennen wir jemanden, der es kann.

Ein Gerüst allein baut kein Haus. Als Gerüstbauer sind wir nur ein Teil eines großen Netzwerkes: Aushubarbeiten, Maurer, Elektriker, Dachdecker, Glaser – aber es geht noch weiter: Architekten, Statiker, Sachverständige – mit allen arbeiten wir zusammen. Wenn Sie kein Gerüst benötigen, geben wir Ihnen eine Empfehlung.

Auch unsere Erfahrung als Unternehmer teilen wir mit Ihnen: Wir machen uns viele Gedanken über Themen wie Projektmanagement, Mitarbeiterführung und Marketing. Wissen, das wir ihnen gerne vermitteln.

Sie müssen nur eines tun: Kontaktieren Sie uns per Telefon, Mail oder über die sozialen Medien. Wir finden sicher eine Lösung.

Lassen Sie uns Ihr Houston sein.

Hier Ihre Kontaktmöglichkeiten im Überblick:

Gemeinhardt Service GmbH

Tel.: 034322 472-0
Fax: 034322 472-203

info@spezialgeruestbau.de

www.spezialgeruestbau.de

www.facebook.com/spezialgerustbau/

https://twitter.com/Spezialgeruestv

https://www.instagram.com/spezialgeruestbau/