CP-Pro-CAD im Gerüstbau
Aktuelles | 24. Juni 2021

CP-Pro CAD

Wie der digitalisierte Gerüstbau heute das Bauen und Sanieren revolutioniert 

Bauunternehmen oder Servicebetriebe wollen ihren Kunden Topleistung bieten. Schnelle reibungslose Abläufe, bezahlbare Leistungen und vor allem: Lösungen, die begeistern. Als Experten im Spezialgerüstbau unterstützen wir Sie dabei – und setzen bei der Gerüstplanung deshalb auf CAD. Was das für den Gerüstbau bedeutet und welche Vorteile Sie davon haben, das zeigen wir Ihnen im Folgenden. 

Mit der CAD-Lösung von CP-Pro erstellt die Gemeinhardt Service GmbH komplette Gerüste – virtuell am Rechner und in allen Details: 

HängegerüsteRaumgerüsteIndustriegerüsteFluchttreppentürme,
 Fußgängerbrücken oder andere Gerüstarten. Und das, bevor die fertige Lösung bei Ihnen auf der Baustelle steht. Wir können diese dreidimensionalen Entwürfe beliebig drehen, Details lassen ich aus allen Perspektiven begutachten, Änderungen und Erweiterungen schnell einfügen. So können wir auf Ihre Anforderungen präzise eingehen. 

CAD gehört heute zum Gerüstbau-Handwerk 

Mittels CAD planen wir Gerüste auch für Bauwerke jenseits der Norm – darunter komplexe Fassaden, Industrieanlagen, Faulbehälter und Silos, Burgen und andere historische Gebäude. Und können sie dank unserer Expertise und Erfahrung als Spezialgerüstbauer anschließend auch professionell einrüsten.  

Grundlage der digitalen Planung ist ein exaktes, ebenfalls digitales Modell des Gebäudes. Bei modernen Bauwerken meist kein Problem. In manchen Fällen ist aber kein Gebäudeplan in Datenform vorhanden. Dann setzt die Gemeinhardt Service GmbH Drohnen zur Vermessung ein. Kräne und aufwändige Vermessungstechnik sind inzwischen weitgehend überflüssig, um ein detailliertes Abbild zu erstellen. 

Vereinfachte Prozesse und effizientere Kommunikation dank Gerüstplanung mit CAD 

Praktisch: Der fertige Gerüstentwurf liegt in Datenform vor. Wir können ihn mit Ihnen und Ihren Kunden teilen, gemeinsam diskutieren und noch weiter optimieren. Alle beteiligten Gewerke werden bei Bedarf in die Planung des Gerüstes mit einbezogen – und ihre speziellen Anforderungen berücksichtigt. Übrigens: Auch der Statiker freut sich über den einfachen, schnellen Informationsaustausch. 

Ist der Gerüstvorschlag verabschiedet, geht er direkt in unser Gerüstteile-Lager. Die Software liefert uns eine exakte Teileliste inklusive Artikel- und Materialnummern. So wissen unsere Lagermitarbeiter genau, welche Gerüstteile sie auf den Laster laden müssen. Auf der Baustelle gibt es dann keine bösen Überraschungen. Zusätzliche Beschaffungsfahrten erübrigen sich. 

Insgesamt sorgt die digitale Gerüstplanung mit CAD für beschleunigte, reibungsarme Abläufe. Die Kosten fallen dementsprechend niedriger aus. Und Sie können bei Ihrem Auftraggeber mit einem attraktiven Angebot punkten. Es lohnt sich also, wenn Ihr Gerüstbauer mit CAD arbeitet. 

CAD- unterstützte Gerüstplanung auch für Ihr nächstes Projekt? Kontaktieren Sie uns