Azubine

Azubi Alexandra: Am Schultisch erf├Ąhrst du nicht, ob du f├╝r den Ger├╝stbau gemacht bist. Also raus ins Praktikum

Ger├╝stbau ist Alexandras Ding, hier f├╝hlt sich die 19-J├Ąhrige rundum aufgehoben. Das geht nicht jedem M├Ądchen so. Auch nicht jeder Junge hat etwas ├╝brig f├╝r die Arbeit in gro├čen H├Âhen, wo man k├Ârperlich und geistig fit sein muss, damit alle sicher arbeiten k├Ânnen und der Job professionell durchgef├╝hrt wird. Ob M├Ądchen oder Junge: Du musst selbst herausfinden, welcher Beruf f├╝r dich passt. Lass also am besten die gutgemeinten Ratschl├Ąge aus deiner Umgebung links liegen und mach ein Praktikum im Ger├╝stbau. So wie Alexandra, die vor ihrer Ausbildung zur┬áGer├╝stbauerin┬ábei der┬áGemeinhardt Service GmbH Spezial-Ger├╝stbau┬áin einem Praktikum reingeschnuppert hat.

Wie hast Du zum Ger├╝stbau gefunden? Hat dich jemand bei der Berufswahl beraten?

Den Ger├╝stbau habe ich das erste Mal wirklich live w├Ąhrend eines Praktikums bei Gemeinhardt erlebt. Das hat mir sehr viel Spa├č gemacht. Au├čerdem liebe ich es seit meiner Kindheit, drau├čen in der Natur und in luftiger H├Âhe zu sein. Dazu musste mich niemand beraten.

Warum hat du dich f├╝r die Gemeinhardt Service GmbH entschieden?

Ich fahre t├Ąglich mit dem Bus an der Hauptstra├če vorbei. Dort habe ich den Werbeturm von Gemeinhardt gesehen.┬áZu Hause habe ich dann gegoogelt, was man in dem Beruf alles macht und welche Voraussetzungen n├Âtig sind.┬áIch fand es interessant, deshalb habe ich mich f├╝r ein Praktikum beworben und wurde angenommen.

Lesen Sie weiter: Praktikum im Gerüstbau. Endlich mal raus aus der Schule und was erleben.

 

Mit welchen Erwartungen bist du in deinen ersten Tag gestartet?

Ich habe von dem Beruf erwartet, dass er abwechslungsreich ist ÔÇô und dass man am Nachmittag auch sieht, was man gemacht hat.┬á

Welche deiner Erwartungen haben sich erf├╝llt?

Ehrlich gesagt: alle! Darum bin ich ja so begeistert von meiner Ausbildung.

Was erlebst du an einem typischen Tag deiner Ausbildung?

Wir starten normalerweise um 7 Uhr. Die Ausbildungskolonne bespricht gemeinsam, welche Aufgaben geplant sind. Dann geht es los in Richtung Baustelle, der LKW wurde schon am Vorabend beladen. An der Baustelle angekommen, laden wir das Material ab und bauen das geplante Ger├╝st auf.

Lesen Sie weiter: Deine Zukunft im Spezialger├╝stbau. Raus aus der Schule und rein in den Job.

 

Welche Fragen waren vor deiner Ausbildung noch offen ÔÇô und wie haben sie sich dann gekl├Ąrt?

Ich hatte Bedenken, dass die Kollegen Vorurteile ├╝ber Frauen in einem M├Ąnnerberuf haben ÔÇô das war aber in unserer Firma ├╝berhaupt kein Thema!

Nimmst du ├╝ber deine Ausbildungsinhalte hinaus noch etwas f├╝r deine pers├Ânliche Entwicklung mit?

Mein Selbstbewusstsein w├Ąchst immer mehr, auch Teamgeist und Zusammenhalt werden extrem wichtig genommen.

Was r├Ątst du Jugendlichen, die sich demn├Ąchst f├╝r einen Beruf entscheiden m├╝ssen und einen Ausbildungsplatz suchen?

Wenn man sich für einen Beruf entscheidet, sollte man echtes Interesse dafür haben und die Ausbildung bis zum Ende durchziehen. Deshalb ist es so wichtig, vorher in einem Praktikum zu prüfen, ob der Beruf das Richtige für dich ist. 

Hei├č auf ein Praktikum im Ger├╝stbau? Oder direkt f├╝r eine Ausbildung bewerben?┬áWir freuen uns auf das Gespr├Ąch mit Ihnen.